Studienreise Kolumbien, ein Land mit reicher Kultur und Geschichte

Einladung zu unserer gesellschaftspolitischen Studienreise: Kolumbien, ein Land mit reicher Kultur und Geschichte – gestern und heute – vom 3. bis 17. Dezember 2019 (15 Tage) Kolumbien wurde lange nur mit Kaffee, Drogen und bewaffneten Konflikten in Zusammenhang gebracht, jetzt ist das Land aber durch den historischen Friedensvertrag mit der Rebellenorganisation FARC auf positive Weise […]

Weiterlesen Studienreise Kolumbien, ein Land mit reicher Kultur und Geschichte
Dezember 3, 2019

Mein Vaterland – warum ich ein Neonazi war

Lesung und Diskussion mit dem Szene-Aussteiger Christian E. Weißgerber Warum wird man heute noch Neonazi? Aus welchen Gründen entscheiden sich immer wieder Mitglieder der Szene für den Ausstieg? Christian Ernst Weißgerber liefert in seinem Buch „Mein Vaterland! Warum ich ein Neonazi war“ Erklärungen – schonungslos, klar und differenziert. Beklemmend beschreibt der heute 30-Jährige autobiographische Episoden […]

Weiterlesen Mein Vaterland – warum ich ein Neonazi war
Oktober 30, 2019

Die 12. SS-Eisenbahn-Baubrigade – ein mobiles Konzentrationslager in Bad Nauheim / Friedberg

Spuren der Vergangenheit: „Die 12. SS-Eisenbahn-Baubrigade – ein mobiles Konzentrationslager in Bad Nauheim / Friedberg“ In den vergangenen Jahren hat unser Referent bereits die Ergebnisse seiner intensiven Forschungsarbeit über Orte in der östlichen Taunusregion vorgelegt, die im Zweiten Weltkrieg eine wichtige Rolle spielten. Die dabei vorgestellten Bauwerke und die Infrastruktur dieser Orte sind u. a. […]

Weiterlesen Die 12. SS-Eisenbahn-Baubrigade – ein mobiles Konzentrationslager in Bad Nauheim / Friedberg
September 27, 2019

Schloss Kransberg – auch ein Teil vom Führerhauptquartier Adlerhorst

Spuren der Vergangenheit: „Schloss Kransberg – auch ein Teil vom Führerhauptquartier ,Adlerhorst‘“ In der östlichen Taunusregion gab es während des Zweiten Weltkrieges Stätten, die für das Kriegsgeschehen eine besondere Bedeutung hatten, die aber heute fast niemand mehr kennt. Auch unsere nähere Heimat war in das strategische Denken und Handeln des Nationalsozialismus einbezogen. Mit diesem Vortrag […]

Weiterlesen Schloss Kransberg – auch ein Teil vom Führerhauptquartier Adlerhorst
September 13, 2019

Das Führerhauptquartier ,Adlerhorst‘ in Ziegenberg/Wiesental

Spuren der Vergangenheit: „Das Führerhauptquartier ,Adlerhorst‘ in Ziegenberg/Wiesental“ In der östlichen Taunusregion gab es während des Zweiten Weltkrieges Stätten, die für das Kriegsgeschehen eine besondere Bedeutung hatten, die aber heute fast niemand mehr kennt. Auch unsere nähere Heimat war in das strategische Denken und Handeln des Nationalsozia- lismus einbezogen. Mit diesem Vortrag sollen eine dieser […]

Weiterlesen Das Führerhauptquartier ,Adlerhorst‘ in Ziegenberg/Wiesental
September 6, 2019

Alternative Taunus-Rundfahrt – Regionalhistorische Exkursion

Der Schoß ist fruchtbar noch … eine Fahrt in die Vergangenheit Alternative Taunus-Rundfahrt Spurensicherung zwischen „Adlerhorst“ und „Tannenwald“ Im Taunus gab es während des Zweiten Weltkrieges Stätten, die für das Kriegsgeschehen eine besondere Bedeutung hatten, die aber heute fast niemand mehr kennt. Auch unsere nähere Heimat war in das strategische Denken und Handeln der Nationalsozialisten […]

Weiterlesen Alternative Taunus-Rundfahrt – Regionalhistorische Exkursion
August 24, 2019

Studienreise Transsibirische Eisenbahn vom 19.07. bis 03.08.2019

Einladung zu unserer gesellschaftspolitischen Studienreise: Die „Transsibirische Eisenbahn“ – Mythos und Legende mit dem Zug über 3.700 km durch Sibirien von Wladiwostok nach Nowosibirsk / in Kombination mit Moskau vom 19. Juli bis 3. August 2019 (in den hessischen Sommerferien) Die „Transsib“ – ein Mythos der Eisenbahngeschichte und eine Legende, eine Bahnstrecke der Superlative: Es […]

Weiterlesen Studienreise Transsibirische Eisenbahn vom 19.07. bis 03.08.2019
Juli 19, 2019

„Muna“ und KZ-Außenlager Hundstadt

Nach der Machtübertragung an die Nazis 1933 hat das NS-Regime zur Vorbereitung des Zweiten Weltkrieges verstärkt aufgerüstet. Der Grundstein dafür wurde im Vierjahresplan 1936 bis 1940 gelegt. Ziel war neben der Herstellung synthetischer Rohstoffe (Benzin und Gummi) unter anderem auch der Aufbau einer flexiblen und leistungsstarken Sprengstoffindustrie. Zur Tarnung wurden viele neue Rüstungsstandorte in Waldgebieten […]

Weiterlesen „Muna“ und KZ-Außenlager Hundstadt
Juni 22, 2019

Alternative Taunus-Rundfahrt – Regionalhistorische Exkursion

Der Schoß ist fruchtbar noch … eine Fahrt in die Vergangenheit Alternative Taunus-Rundfahrt Spurensicherung zwischen „Adlerhorst“ und „Tannenwald“ Im Taunus gab es während des Zweiten Weltkrieges Stätten, die für das Kriegsgeschehen eine besondere Bedeutung hatten, die aber heute fast niemand mehr kennt. Auch unsere nähere Heimat war in das strategische Denken und Handeln der Nationalsozialisten […]

Weiterlesen Alternative Taunus-Rundfahrt – Regionalhistorische Exkursion
Juni 15, 2019

Peacemaker – Eine Lesung mit Simon Jacob

Simon Jacob reist für das Projekt Peacemaker seit Jahren durch den Nahen Osten. Als Friedensbotschafter des Zentralrates und freier Journalist legte er zuletzt in 5 Monaten rund 40.000 km zurück und besuchte neben der Türkei, Georgien, Armenien und dem Iran auch die Krisengebiete in Nordsyrien und Nordirak. Er gelangt dort an Orte, die für andere […]

Weiterlesen Peacemaker – Eine Lesung mit Simon Jacob
März 14, 2019