Arbeitsgeschichte im Hessenpark

Der Leiter des Hessenparks Jens Scheller informiert am Beispiel einer wiederaufgebauten Gärtnerei aus Rechtenbach, einer Schreinerei aus Fulda oder dem Sägewerk der Gebrüder Störkel aus Anspach über hessische Arbeitsgeschichte. Neben dem neuen Sammlungsgebäude werden auch die vorhandenen Synagogen in Augenschein genommen. Da die Führung nicht immer über ausgebaute Wege führt, ist festes Schuhwerk empfehlenswert. Freitag, […]

Weiterlesen Arbeitsgeschichte im Hessenpark
Oktober 8, 2021

Digitale Souveränität

Wie wir in der vernetzten Welt unsere Unabhängigkeit bewahren können Digitale Technik ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Das Smartphone ist längst unverzichtbarer Begleiter, Autos der Zukunft sind ohne digitale Steuerung und Vernetzung undenkbar. Wie gehen wir mit diesem rasanten Fortschritt um? Droht eine technologische Abhängigkeit von China und den USA? Wie kann jeder […]

Weiterlesen Digitale Souveränität
Oktober 4, 2021

NORWEGEN – der Süden – vom 20. bis 29. September 2021

Das Land im hohen Norden Europas begeistert mit spektakulären Fjord- und Berglandschaften, kilometerlangen Küsten, bezaubernden Städten mit reichem Kulturangebot und natur- und traditionsverbundenen Einwohnern. Unsere Reise erschließt uns zahlreiche Höhepunkte des Landes: Von Oslo über Lillehammer nach Røros, der ältesten Bergbaustadt Norwegens und UNESCO-Weltkulturerbe. Eine der spektakulärsten Bahnstrecken der Welt, die Raumabahn, steht genauso auf […]

Weiterlesen NORWEGEN – der Süden – vom 20. bis 29. September 2021
September 20, 2021

Der „Hasselborner Tunnel“ im Zweiten Weltkrieg

Der „Hasselborner Tunnel“ liegt ganz im Norden des Hochtaunuskreises, zwischen Grävenwiesbach und Hasselborn, heute ein Ortsteil von Waldsolms im Lahn-Dill-Kreis. Der über 1.300 m lange Eisenbahntunnel wurde zwischen 1910 und 1912 gebaut. Er erfüllte seit Betriebsbeginn eine wichtige verkehrspolitische Funktion als Bindeglied zwischen dem Altkreis Usingen und dem Rhein-Main-Gebiet sowie dem mittelhessischen Raum mit Wetzlar […]

Weiterlesen Der „Hasselborner Tunnel“ im Zweiten Weltkrieg
September 17, 2021

Homo Sapiens

In statischen, gleichsam körperlosen Bildern betrachtet der österreichische Dokumentarfilm von 2016 Orte, die der Mensch gestaltet hat, die sich die Natur nach dem Verschwinden des Menschen aber wieder zurückerobert. Und auch wenn der Mensch selber nicht sichtbar ist, verraten seine Spuren viel über ihn – über sein soziales Leben, seinen Glauben, seine Hoffnungen, seinen Gestaltungsdrang. […]

Weiterlesen Homo Sapiens
September 16, 2021

Antifaschistischer Stadtrundgang Frankfurt am Main

Ein Blick auf NS-Geschichte – aber nicht historisierend. Zu Fuß erkunden wir Geschichte(n) der Verfolgung und des Widerstands während des Nationalsozialismus, lernen Orte und Biografien kennen. Im Fokus stehen der Frankfurter Innenstadtbereich oder das Frankfurter Ostend im weiteren Kontext Frankfurter Stadtgeschichte. Wir möchten den Blick weiten. Denn für uns beginnt die Auseinandersetzung mit NS-Geschichte nicht […]

Weiterlesen Antifaschistischer Stadtrundgang Frankfurt am Main
August 29, 2021

„Muna“ und KZ-Außenlager Hundstadt

Nach der Machtübertragung an die Nazis 1933 hat das NS-Regime zur Vorbereitung des Zweiten Weltkrieges verstärkt aufgerüstet. Der Grundstein dafür wurde im Vierjahresplan 1936 bis 1940 gelegt. Ziel war neben der Herstellung synthetischer Rohstoffe (Benzin und Gummi) unter anderem auch der Aufbau einer flexiblen und leistungsstarken Sprengstoffindustrie. Zur Tarnung wurden viele neue Rüstungsstandorte in Waldgebieten […]

Weiterlesen „Muna“ und KZ-Außenlager Hundstadt
Juli 3, 2021

***ABGESAGT*** Die große Verschwörung: Botschaften von der Rückseite der Moderne

Verschwörungstheorien haben Hochkonjunktur. Angesichts der Corona-Pandemie ist das nur besonders augenfällig geworden. Fast jeder kennt Fälle von Menschen aus dem weiteren oder engeren Umfeld, die behaupten, eine ganz eigene Wahrheit hinter der Realität zu kennen. Das kann schnell beängstigend werden. So fremd und neu ist das Phänomen jedoch nicht, Verschwörungstheorien sind ein beliebtes Thema unserer […]

Weiterlesen ***ABGESAGT*** Die große Verschwörung: Botschaften von der Rückseite der Moderne
Juni 24, 2021

Die Geschichte des jüdischen Lebens im Taunus

Ab wann fanden sich im Taunus Spuren jüdischen Lebens? Der Vortrag beleuchtet die Entwicklung in der Region am Beispiel der Lebenswege mehrerer Familien. Einen deutlichen Einschnitt bedeutete für diese die Zeit unter nationalsozialistischer Herrschaft von 1933 bis 1945. Menschen jüdischer Herkunft waren immer stärker Ausgrenzungen und Anfeindungen ausgesetzt, es folgte ihre systematische Deportation und Ermordung. […]

Weiterlesen Die Geschichte des jüdischen Lebens im Taunus
Juni 14, 2021

„Das Führerhauptquartier ,Adlerhorst‘ in Ziegenberg/Wiesental“

In der östlichen Taunusregion gab es während des Zweiten Weltkrieges Stätten, die für das Kriegsgeschehen eine besondere Bedeutung hatten, die aber heute fast niemand mehr kennt. Auch unsere nähere Heimat war in das strategische Denken und Handeln des Nationalsozialismus einbezogen. Mit diesem Vortrag sollen eine dieser Stätten des dunkelsten Kapitels der deutschen Geschichte und deren […]

Weiterlesen „Das Führerhauptquartier ,Adlerhorst‘ in Ziegenberg/Wiesental“
Juni 11, 2021