Der Hessenpark abseits der Hauptroute

Der Leiter des Hessenparks, Jens Scheller, informiert über die wiederaufgebaute Gärtnerei aus Rechtenbach, die Schreinerei aus Fulda oder das Sägewerk der Gebrüder Störkel aus Anspach. Neben dem neuen Sammlungsgebäude werden auch die vorhandenen Synagogen in Augenschein genommen. Da die Führung nicht immer über ausgebaute Wege führt, ist festes Schuhwerk empfehlenswert.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt, eine Anmeldung ist erforderlich.

15. Mai 2020, 14:00Uhr auf dem Marktplatz

Die Teilnahme an dieser Exkursion ist gebührenfrei.

Anmeldung bei der VHS in Bad Homburg, Telefon: 06172 / 230 06, Telefax: 06172 / 230 09, e-mail: info@vhs-badhomburg.de; Internet: http://www.vhs-badhomburg.de/.

Veranstalter: „Arbeit und Leben (DGB/VHS) Hochtaunus“ zusammen mit der Volkshochschule Bad Homburg.

Mai 15, 2020