Klimaforschung – Wie geht das?

Klimaforscher*innen sind sich einig: Unser Klima ändert sich als Folge menschlicher Aktivitäten in einem Maße, welches das Überleben der Menschheit in den nächsten Jahrzehnten auf eine harte Probe stellen wird.
Aber wie stellt man fest, dass sich das Klima tatsächlich über das natürliche Maß hinaus verändert? Wie beobachtet man etwas, das sich nur sehr langsam entwickelt und wie leitet man daraus Vorhersagen für die Zukunft ab? Was macht eigentlich ein*e Klimaforscher*in ganz praktisch, wenn sie das Klima erst beobachtet und dann modelliert?
Über die Praxis der Klimabeobachtung und der Klimamodellierung wird es im Vortrag des Atmosphärenphysikers Dr. Rüdiger Lang gehen, der für EUMETSAT (Darmstadt) die neue Generation europäischer Klimabeobachtungssatelliten mitentwickelt.

Veranstalter: Arbeit und Leben (DGB/VHS) Hochtaunus, gefördert von Arbeit und Leben Hessen, in Zusammenarbeit mit der vhs Hochtaunus sowie der VHS Bad Homburg. Anmeldungen nimmt die vhs Hochtaunus entgegen.

Samstag, 12.06.202119:00–21:00 Uhr, Alte Post, Oberursel

Juni 12, 2021